Gut, dass Sie
gekommen sind!

Eine am aktuellsten Stand der Wissenschaft orientierte Medizin in einem menschlichen, warmherzigen Rahmen anzubieten, hat sich mein Verbund VOSS Humanmedizin zur Aufgabe gemacht.

Hierbei kommt der Beziehungsorientierung eine zentrale Rolle zu: Nur dann, wenn wir uns Ihr Vertrauen verdienen und erarbeiten, können wir Ihnen optimal helfen. Mit Ihrem individuellen Wesen stehen Sie im Mittelpunkt all unserer Bemühungen – wir geben Ihnen Halt und respektieren zugleich Ihre Autonomie und Freiheit.

Benötigen Sie Hilfe? Dann lade ich Sie ein, noch ein wenig zu verweilen und sich einen Überblick über unsere Einrichtungen zu verschaffen. Ein Kennenlernen ist ein erster Schritt. Auf unseren Seiten finden Sie vielfältige Kontaktmöglichkeiten vor – Ihr Anliegen wird gehört werden.

Übrigens – was wir nach außen praktizieren, leben wir auch nach innen. Ein wertschätzender Umgang miteinander und viel Raum zur persönlichen und professionellen Entfaltung sind selbstverständlich für uns. Wenn Sie eine echte Menschenfreundin bzw. ein echter Menschenfreund sind und zudem fachlich hervorragende Leistungen vorweisen können, suchen Sie bitte über unsere Karriere-Seiten den Kontakt zu uns. Denn unsere berufliche Familie von über 70 Mitgliedern aus dem fachärztlichen und psychotherapeutischen Bereich sowie den Bereichen (Fach-) Pflege, Verwaltung, MFA und Service sucht regelmäßig Verstärkung.

Dafür, dass wir unsere Versprechen gegenüber Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Vertragspartnerinnen und -partnern halten, stehe ich als Gründer und Alleingesellschafter mit meinem Namen ein:

Dr. Christian Voß mit dem Verbund VOSS Humanmedizin.

Tagesklinik am Friesenplatz

Die Tagesklinik am Friesenplatz ist eine teilstationäre Privatklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin mit den Schwerpunkten Depression, Stressfolgeerkrankungen, Angst– und Zwangsstörungen sowie Traumafolgestörungen.

Bis zu 30 Patientinnen und Patienten (Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler) werden dort auf drei Stationen in zwei Häusern nach einem multimodalen Therapiekonzept behandelt, wobei Wissenschaftlichkeit, Patientenzentrierung, hoher Therapiedichte und Therapie-Individualisierung eine zentrale Rolle zukommt.
Sie finden bei uns einen hochwertigen und vielseitigen Rahmen für Ihre Therapie vor, der auch ein gehobenes Restaurant-Catering beinhaltet.

Die wissenschaftlich begründeten Therapiemethoden nutzen wir bestmöglich für Sie. Jede Therapie wird Ihren Bedürfnissen individuell angepasst – von verträglichen Medikamenten in optimaler Dosierung über hochfrequente Einzel-Psychotherapie (4 x 50 min / Woche) bis hin zu kreativen zusätzlichen Therapieangeboten, die Sie auf Ihrem Weg wertschätzend begleiten und fördern.

Phoenixseeklinik

(Psychiatrie und Psychotherapie)

Vorbild der Phoenixseeklinik ist die Tagesklinik am Friesenplatz in Köln.

Die Phoenixseeklinik ist eine teilstationäre Privatklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin mit den Schwerpunkten Depression, Stressfolgeerkrankungen, Angst– und Zwangsstörungen sowie Traumafolgestörungen.

Bis zu 30 Patientinnen und Patienten (Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler) werden dort auf drei Stationen  nach einem multimodalen Therapiekonzept behandelt, wobei Wissenschaftlichkeit, Patientenzentrierung, hoher Therapiedichte und Therapie-Individualisierung eine zentrale Rolle zukommt.
Sie finden bei uns einen hochwertigen und vielseitigen Rahmen für Ihre Therapie vor, der auch ein gehobenes Restaurant-Catering beinhaltet.

Die wissenschaftlich begründeten Therapiemethoden nutzen wir bestmöglich für Sie. Jede Therapie wird Ihren Bedürfnissen individuell angepasst – von verträglichen Medikamenten in optimaler Dosierung über hochfrequente Einzel-Psychotherapie (4 x 50 min / Woche) bis hin zu kreativen zusätzlichen Therapieangeboten, die Sie auf Ihrem Weg wertschätzend begleiten und fördern.

Phoenixseeklinik

(Neurologie)

Die Klinik für Neurologie der Phoenixseeklinik verfügt über die ärztlichen, pflegerischen, weiteren personellen wie auch räumlichen und technischen Ressourcen, um alle teilstationär behandelbaren neurologischen Erkrankungen behandeln zu können.

Sie können sich auf unseren Internetseiten gern über unsere Schwerpunkte informieren, es soll jedoch betont werden, dass die neurologische Tagesklinik angesichts ihres besonders hohen Stellenschlüssels in der Lage ist, für Patienten mit den meisten neurologischen Krankheitsbildern die Diagnostik und Therapie zu personalisieren.

Den Privatpatientinnen und -patienten bieten wir auch in der neuen Klinik für Neurologie einen besonders hochwertigen Standard. Dem gesamten Spektrum diagnostischer Möglichkeiten stehen hochfrequente und personalisierte Therapieoptionen gegenüber, dies in einem sehr ansprechenden und wertschätzenden räumlich-atmosphärischen Rahmen und mit konsequenter Zentrierung auf Patientenbedürfnisse.

Ferner besteht durch die Nähe zur psychiatrischen Klinik die Möglichkeit einer konsiliarischen Mitbehandlung.

Phoenixsee Akademie

Hands-on-Skills in Neurologie und Psychiatrie in Dortmund

Die Phoenixsee-Akademie ist eine Gemeinschaftsprojekt der Einrichtungen im Verbund VOSS Humanmedizin.

Unser Angebot richtet sich an Fachärztinnen und Fachärzte, aber auch solche, die dies bald werden möchten.

Im Sommer 2022 beginnen wir unser Curriculum mit Neurosonologie-Kursen. Frau Dr. Atanes, Fachärztin für Neurologie und Ärztliche Leiterin des MVZ PhoenixseePraxis, wird Ihnen in diesem Kurs die Grundlagen der Ultraschalluntersuchungen der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Gefäße und des Hirnparenchyms nahebringen. Ferner können Sie Spezialuntersuchungen wie die Sonographie peripherer Nerven und Muskeln sowie den transorbitalen Zugang kennenlernen.

Folgen werden weitere Kurse im Skills-Lab zu neurologischen und psychiatrischen Themen, z.B. zum EEG, zur Elektrophysiologie und zu State-of-the-Art-Behandlungsstrategien bei Therapieresistenz.

Einzelne Fortbildungen sowie eine Summer School für angehende Fachärztinnen und Fachärzte ergänzen das Angebot.

Alle Kurse werden in kleinen Gruppen und in einem entspannten Rahmen stattfinden.